FAHRT ZUR FREILICHTBÜHNE TECKLENBUR...

FAHRT ZUR FREILICHTBÜHNE TECKLENBURG Les Misérables Musical nach dem Roman...
am Sa, 4. August 2018
18:00 h

AUSSTELLUNG: Francisco Correa Lira

AUSSTELLUNG Francisco Correa Lira Der in Bonn lebende Maler Francisco Correa Lira wurde 1963...
vom So, 19. August 2018 bis So, 16. September 2018
14:00 h - 18:00 h

Finale der Schlosskonzerte - Junger Saisonabschluss

WN am Sonntag, den 11.03.2018
Finale der Schlosskonzerte - Junger Saisonabschluss
Finale der Schlosskonzerte Junger Saisonabschluss image 1024 width
Machen den Anfang einer neuen Reihe innerhalb der Loburger Schlosskonzerte:Leon Stüssel, Sonja Kowollik und John Henrik Mackenroth (v.l.).  Foto: Loburger Schlosskonzerte
Ostbevern - Die aktuelle Saison der Loburger Schlosskonzerte in Ostbevern endet mit einer Premiere. Erstmalig erhalten auch talentierte Nachwuchsmusiker die Möglichkeit, im Rittersaal der Loburg aufzutreten.

Das letzte Konzert der Spielzeit 2017/18 markiert den Beginn einer vielversprechenden neuen Reihe innerhalb der Loburger Schlosskonzerte: In Kooperation mit der „Jugendakademie Münster“, einem Begabtenförderungsprojekt der Westfälischen Schule für Musik und der Musikhochschule in Münster lädt der Verein junge, außerordentlich talentierte Musikerinnen und Musiker dazu ein, in Ostbevern zu gastieren.

Die Reihe beginnt am Sonntag, dem 18. März, um 17 Uhr im Loburger Rittersaal mit einem Klaviertrio aus Münster, das sich aus Musizierenden im Alter von 16 bis 19 Jahren zusammensetzt: Sonja Kowollik, Klavier, John Henrik Mackenroth, Violoncello, und Leon Stüssel, Violine. Gegründet wurde das Trio 2012. Schon 2013 gewann es mit Höchstpunktzahl den ersten Bundespreis beim Wettbewerb „Jugend musiziert“.

Ihr musikalisch wie technisch reifes Zusammenspiel, verbunden mit viel Spaß am Musizieren, wurde seither mit zahlreichen Preisen belohnt. Unter anderem sind die drei Stipendiaten der „Deutschen Stiftung Musikleben“ und erhielten Sonderpreise, zum Beispiel von der Manfred Vetter Stiftung für Kunst und Kultur, von der Bundesapothekerkammer, vom Sparkassenverband und vom Deutschen Tonkünstlerverband.

Im Laufe der Zeit hat das Trio bereits in großen Konzertsälen gespielt, wie z.B. in der Tonhalle Düsseldorf, im Beethovenhaus Bonn, in der Laeiszhalle Hamburg oder im Schloss Bellevue vor dem damaligen Bundespräsidenten Joachim Gauck.

Am 18 März wird das Trio beginnen mit dem Klavier KV 502 von Wolfgang Amadeus Mozart Anschließend folgt das Klaviertrio Nr.2, Op.67 von Dmitri Schostakowitsch. Nach der Pause wird es weitergehen mit dem Klaviertrio Nr.1, Op. 49 von Felix Mendelssohn-Bartholdy.

Die Karten kosten für Erwachsene 18 Euro im Vorverkauf beziehungsweise bei Vorbestellung, 22 Euro an der Abendkasse. Schüler und Studenten zahlen fünf Euro. Kommen Schüler in Begleitung ihrer Eltern, so haben sie freien Eintritt. Den Vorverkauf übernimmt die Beverbuchhandlung in Ostbevern. Vorreservieren kann man auch Karten über das Sekretariat der Loburg unter ✆ 87141 von 7.30 bis 15 Uhr.

aktueller Programmflyer

2018 Deckblatt Programm

Nächste Veranstaltungen

Disclaimer

Presse

WN am Sonntag, den 29.04.2018
Chor-Orchester-Konzert in Ostbevern - Mitreißend aufgeführt und gefeiert

Sängern und Instrumentalisten gelang in der Ambrosius-Kirche ein bemerkenswerter Auftritt. Foto: Zinkant

Ostbevern - Das Chor-Orchester-Konzert in der Ambrosius-Kirche, organisiert vom „Kulturforum“, wurde ein voller Erfolg. Der Capella Loburgensis und dem Musik-Verein Oelde gelang gemeinsam mit der sehr gut aufspielenden Nordwestdeutschen Philharmonie unter Matthias Hellmons Leitung eine starke emotionale Darbietung.  Von Arndt Zinkant

Weiterlesen ...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen