FAHRT ZUR FREILICHTBÜHNE TECKLENBUR...

FAHRT ZUR FREILICHTBÜHNE TECKLENBURG Les Misérables Musical nach dem Roman...
am Sa, 4. August 2018
18:00 h

AUSSTELLUNG: Francisco Correa Lira

AUSSTELLUNG Francisco Correa Lira Der in Bonn lebende Maler Francisco Correa Lira wurde 1963...
vom So, 19. August 2018 bis So, 16. September 2018
14:00 h - 18:00 h

Auftakt der Loburger Schlosskonzerte - Mit Esprit und Leidenschaft

WN am Di., 10.10.2017

Auftakt der Loburger Schlosskonzerte - Mit Esprit und Leidenschaft  

Auftakt der Loburger Schlosskonzerte Mit Esprit und Leidenschaft image 630 420f wn

Kitty Hoff und Forêt-Noire spielten in der Aula des Gymnasium Johanneum. Foto: Axel Engels

Ostbevern - Die diesjährige Saison der Loburger Schlosskonzerte machte Kitty Hoff und Forêt-Noire. Die Künstlerin entführte das Publikum mit Esprit und Leidenschaft in ihren anspruchsvollen Chansons in die Welt des Jazz, Bossa Nova und gelegentlich auch des Blues und Rock. Von Axel Engels

Vielleicht ist das Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde-Stromberg doch zu „nah“ gewesen, um am Sonntag eine größere Zuhörerschaft in der Aula des Gymnasiums Loburg zu versammeln. Dort hatte Kitty Hoff vorher konzertiert und so fanden leider viel zu wenige Musikliebhaber den Weg zu ihrem wirklich exquisiten Konzert. Aber egal ob die charmante Künstlerin vor 50 Zuhörern auftritt oder vor einem größeren Publikum, ganz professionell sang und spielte sie mit aller Energie und Leidenschaft.

Am Anfang saß sie ganz allein am Flügel, philosophierte über die Welt und wünschte sich die Begleitung ihrer Band. Natürlich konnten der Pianist Mark Wenzel, der Kontrabassist Moe Jaksch und der Schlagzeuger Florian Achatzky diesem Wunsch der sympathischen Künstlerin nachkommen, schließlich gehört „Forêt-Noire“ ja zum neuen Album „Plot Point Sieben“ dazu.

aktueller Programmflyer

2018 Deckblatt Programm

Nächste Veranstaltungen

Disclaimer

Presse

WN am Sonntag, den 29.04.2018
Chor-Orchester-Konzert in Ostbevern - Mitreißend aufgeführt und gefeiert

Sängern und Instrumentalisten gelang in der Ambrosius-Kirche ein bemerkenswerter Auftritt. Foto: Zinkant

Ostbevern - Das Chor-Orchester-Konzert in der Ambrosius-Kirche, organisiert vom „Kulturforum“, wurde ein voller Erfolg. Der Capella Loburgensis und dem Musik-Verein Oelde gelang gemeinsam mit der sehr gut aufspielenden Nordwestdeutschen Philharmonie unter Matthias Hellmons Leitung eine starke emotionale Darbietung.  Von Arndt Zinkant

Weiterlesen ...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen