CHORKONZERT: Wolfgang Amadeus Moza...

CHORKONZERT Wolfgang Amadeus Mozart: Requiem d-Moll   Stephanie Henke (Sopran), Janina...
am Fr, 29. Oktober 2021
19:30 h

KONZERT:Swinging Noel - Weihnachtsl...

KONZERT mit der Sängerin Christiane Hagedorn bzw. Duo Conjak Christiane Hagedorn singt...
am Fr, 17. Dezember 2021
19:30 h

Erster Abend der Schlosskonzerte steht bevor

Der Herbst naht mit großen Schritten und mit ihm das neue Programm der Loburger Schlosskonzerte.

In diesem Jahr setzen die Veranstalter aber nicht nur auf Altbewährtes. „Wir haben zwei Abende, die etwas anders sind, als die sonst üblichen“, macht Dr. Michael Bähr neugierig. Der Vorsitzende des Vereins Loburger Schlosskonzerte freut sich dabei schon auf das erste Konzert, hat er die Band doch selbst schon live erleben dürfen. „ Kitty Hoff und Forêt-Noire machen eine Mischung aus Jazz, Pop und Chanson, ergänzt mit deutschen Texten“, beschreibt er die zu erwartende Musik, die die Band auch auf ihrem aktuellen sechsten Album zelebriert. Untypisch für die Reihe, tritt die Combo am 8. Oktober (Sonntag) aber nicht im Rittersaal, sondern in der Aula des Gymnasium Johanneum auf. „Die Band benötigt schlicht mehr Technik. Hätten wir das alles im Rittersaal aufbaut, wäre da kaum noch Platz für die Zuschauer gewesen. Deswegen haben wir uns für diesen Schritt entschieden.“

Das zweite Konzert der Reihe geben Sabine Grofmeier, Klarinette, und Tobias Bredohl, Klavier. Sie sind für regelmäßige Gäste der Konzertreihe keine Unbekannten. Am 19. November spielen sie zum wiederholten Mal gemeinsam auf, bewiesen aber auch schon Solo ihr Talent und Können in der Bevergemeinde.

Das erste Konzert im neuen Jahr ist ein Klavierkonzert der Pianistin Violina Petrychenko aus der Ukraine. Im Rittersaal der Loburg wird sie am 14. Januar 2018 (Sonntag) mit dem Programm „Seelenspiegel der Romantik“ auftreten.

Das letzte Konzert der in Kürze beginnenden Saison, könnte der Start für eine neue, vielversprechende Reihe sein, hofft Bähr. „In Kooperation mit der Jugendakademie Münster laden wir junge, außerordentlich talentierte Musiker dazu ein, in Ostbevern zu gastieren“, erklärt er den Ansatz. Den Auftakt mache ein Klaviertrio aus Münster. Am 18. März 2018 (Sonntag) treten dann Sonja Kowollik, Klavier, John Henrik Mackeroth, Violoncello, und Leon Stüssel, Violine, auf. Weitere Infos zu den Schlosskonzerten sowie den Vorverkaufsstellen im Netz unter www.die-loburg.de.

aktueller Programmflyer

 

Zum Download bitte Bild anklicken.

Nächste Veranstaltungen

Disclaimer

Presse

WN am Freitag, 24.09.2021

Weiterlesen ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.